Jugendstadtmeisterschaften

Nachfolgend ein Rückblick der Jugendstadtmeisterschaften in der Halle.

 

Bambinis
Beim Turnier der Bambini-Mannschaften wird kein Stadtmeister ermittelt. Unsere Mannschaft hat eine ausgeglichene Bilanz vorzuweisen:

BWW BW Dingden 1 : 2
BWW GW Lankern 0 : 1
BWW Mehrhoog 0 : 0
BWW SV Hamminkeln 0 : 0
BWW SV Brünen 1 : 0
BWW JSG Ringenberg / Berg 3 : 0

Bei der F-Jugend wurden auch keine Titel ausgespielt, weil die Spiele ebenfalls im Fair-Play-Modus ausgetragen werden.

E-Jugend
Bei den ersten Titelkämpfen konnte auch direkt der erste Titel eigefahren werden. Im Modus Jeder-gegen-jeden wurden nur im letzten Spiel Punkte abgegeben. Folgende Bilanz ist vorzuweisen:

BWW JSG Ringenberg / Berg 2 : 0
BWW SV Hamminkeln 1 : 0
BWW SV Brüngen 2 : 0
BWW VFR Mehrhoog 3 : 0
BWW Dingden / Lankern 1 : 1

D-Jugend (von Marcus Schaffeld)

Am dritten Tag der diesjährigen Stadtmeisterschaften in Dingden griff unsere D-Jugend ins Turniergeschehen ein.

Alle Partien gegen den SV Hamminkeln (2:0), den SV Brünen (4:1), die JSG Dingden / Lankern (3:1) und abschließend gegen die JSG VfR Mehrhoog / Tus Haffen-Mahr (2:1) konnten gewonnen werden.

Somit konnte am Ende etwas überraschend, aber dennoch verdient, der Stadtmeistertitel mit 12:0 Punkten und 11:3 Toren gesichert werden.

Wir freuen uns mit der Mannschaft und bedanken uns bei den Trainern der Mannschaft, den Eltern und allen anderen Trainerkollegen und Mannschaften für die mehr als zahlreiche Unterstützung während des Turniers.

Unsere C-Jugend wird im Modus Jeder-gegen-jeden 4. Die B-Jugend belegt leider nur den vorletzten Platz und unsere A-Jugend leider den letzten.

U-11 Juniorinnen (Von Dietmar Lodder)
Die U11 hatte die Aufgabe, an zwei Stadtmeisterschaften teil zu nehmen. Bei den Bocholter Stadtmeisterschaften wurde in vier Spielen gegen Olympia Bocholt (Zwei Siege 1:0, 2:0, sowie zwei Unentschieden mit 0:0) quasi der Stadtmeistertitel erreicht.
Auch bei den Hamminkelner Stadtmeisterschaften wurde in vier Spielen ohne Niederlage (2:1, 4:1, 4:0 und 9:0) der Fair-Play Stadtmeistertitel mit 12 Punkten und 19:2 Toren errungen. Super Mannschaftsleistung!

U-17 Juniorinnen (Von Ulrike Schruff)
Die U17 hat nach großem Kampf leider nur den 4. Platz hinter Lankern, Dingden und Brünen belegt. Im ersten Spiel hat die Mannschaft große Moral bewiesen, als sie einen 3:1 Rückstand noch in ein 3:3 gegen Brünen umwandelte. Gegen Lankern und Dingden bewies die Mannschaft zwar große spielerische und kämpferische Stärke, musste sich aber dennoch geschlagen geben. Aufgrund von Verletzungen und Krankheitsfällen konnten wir nicht so durchwechseln, wie es erforderlich gewesen wäre. Vorrangig sehe ich aber den Mannschaftsgeist und die gute spielerische Leistung, somit bin ich stolz auf die noch sehr junge Mannschaft.

Glückwunsch und ein Dankeschön an allen Trainern und beteiligten für das gute Abschneiden bei den Stadtmeisterschaften.
Auch ein herzliches Dankeschön gilt es dem Ausrichter SV Brünen auszusprechen, die die Turniertage super organisiert durchgeführt haben und ebenfalls für eine hervorragende Bewirtung der Gäste gesorgt haben.

Ergebnisse Senioren

Bereits am vergangennen Donnerstag gewann unsere 1. Mannschaft mit 2:1 gegen den SV Krechting II. In einem Spiel, wo der Gegner unserer Mannschaft alles abverlag, gelang Torsten Exo in der 15. Minute das 1:0, was auch den Halbzeitstand bedeutete. Nachdem Seitenwechsel brachte uns Dominik Schweers in der 47. Minute mit 2:0 in Führung. Der Anschlusstreffer fiel in der 77. Minute, doch nach 90 intensiven Minuten konnten die Männer die drei Punkte in Wertherbruch halten.

Unsere 2. Mannschaft hatte am Wochenende spielfrei.

Unsere 3. Mannschaft musste sich leider mit 5:0 bei GSV Suderwick II geschlagen geben.

Am kommenden Sonntag hat unsere 1. das nächste Heimspiel. Um 15:00 Uhr ist Mussum II zu Gast.
Unsere 2. spielt bereits am Mittwoch gegen Tabellenführer Wesel Anadolu Spor. Anstoß ist um 19:30 Uhr in Wertherbruch. Am Sonntag spielt die 2., wieder zu hause, gegen TuB Mussum II, Anstoß 13 Uhr.
Unsere 3. Mannschaft spielt bereits am Freitag. Um 19:30 Uhr ist Anstoß in Biemenhorst III.

Ergebnisse Senioren

Unsere 1. Mannschaft kam am Wochenende im Spitzenspiel bei GSV Suderwick nicht über ein 0:0 hinaus. In der ersten Halbzeit war der Gegner die bessere Mannschaft, nach dem Seitenwechsel waren unsere Männer die bessere Mannschaft, nach 90. Minuten aber ein gerechtes Unentschieden.

Einen Kantersieg konnte unsere 2. einfahren. 6:1 hieß es nach 90. Minuten bei SC 26 Bocholt III. Die Tore erzielten Nico Hochstrat (15.), Fabian Beenen (20., 40.), Robin Schmidt (50.), Marcus Glaser (70.) und Jonas Schwiening (71.). Der Ausgleich fiel in der 60. Minute.

Die 3. Mannschaft musste sich leider zu hause gegen Olympia Bocholt III 1:2 geschlagen geben. Das Tor erzielte Matthias Sommer in der 63. Minute.

Bereits am kommenden Donnerstag, 21.09., spielt unsere 1. Mannschaft zu hause gegen den SV Krechting II. Anstoß ist um 19:30 Uhr.
Unsere 2. Mannschaft hat ihr nächstes Spiel erst am Mittwoch, 27.09., zu hause gegen Wesel Anadolu Spor. Anstoß auch hier um 19:30 Uhr.
Am kommenden Sonntag spielt unsere 3. um 15:00 Uhr bei GSV Suderwick II.

Ergebnisse Senioren

Spieltag Nr. 3 unserer Senioren Mannschaften.
In der Kreisliga B, konnte unsere 1. Mannschaft den nächsten Sieg einfahren. Am Ende hieß es 5:1 gegen DJK TuS Stenern II. Die Tore auf unserer Seite erzielten: Nico van Drünen (31.), Leonardo Moschüring (33.), Fabian Schweers (45.), Dennis Faets (50.) und ein Eigentor (66.). Zuvor traf der Gegner zum 1:0 (6.). Zurzeit befinden sich unsere Männer auf Tabellenplatz 1.

Die 2. Mannschaft erkämpfte sich ein 2:2 bei DJK Rhede II. Bis zur 60. Minute führte der Gegner mit 2:0, ehe Henrik Stenkamp in der 60. Minute auf 2:1 verkürzte. Das Endergebnis erzielte Nico Hochstrat in der 71. Minute.

Unsere 3. Mannschaft verlor ihr Spiel leider klar mit 10:0 gegen VfL 45 Bocholt.

Bereits am kommenden Donnerstag, trifft die 1. zu hause im vorgezogenen Meisterschaftsspiel auf PSV Wesel III. Anstoß ist 19:30 Uhr.
Die 2. Mannschaft begrüßt am Sonntag Olympia Bocholt II. Anstoß 13:00 Uhr.
Die 3. spielt am Sonntag bei GW Lankern II. Anstoß ebenfalls 13:00 Uhr.

Schnuppertraining

Am vergangenen Samstag fand unser jährliches Schnuppertraining statt. Es haben zwölf Bambinis mit viel Spaß und vollem Einsatz am Training teilgenommen.
Den Trainern Sebastian, René und Frank hat es auch sehr gefallen.

2. Spieltag Senioren

Am 2. Spieltag in der Kreiliga B, konnte unsere I. Mannschaft den nächsten Sieg einfahren.
In der 1. Halbzeit konnten die Jungs schon in der 1. Minute das 1:0 erzielen. Nach einem Abwehrfehler von Borussia Bocholt konnte Dominik Schweers das Tor erzielen. Direkt im Gegenzug erzielte der Gast den Ausgleich. Unsere Mannschaft fand in Halbzeit 1. schwer ins Spiel und erarbeitete sich kaum Chancen. Nach einem Freistoß konnte Lenoardo Moschüring einen Abpraller nutzen und erzielte in Minute 31. das 2:1. Das Ergebnis konnte auch bis zur Halbzeit gehalten werden.
In Halbzeit 2. fanden die Jungs besser ins Spiel, folglich traf Dominik Schweers zum 3:1 (61.). Zehn Minuten später traf Dennis Faets zum 4:1 und Maxi Katemann in der 75. Minute zum 5:1 Endstand. Gerade durch die 2. Halbzeit und einen immer mehr abbauenden Gegner gewann unsere Mannschaft, auch in der Höhe, verdient. Mit 6 Punkten und ein Torverhältnis von 8:2 sind die Jungs momentan Tabellenzweiter hinter SV Krechting II.

Die II. Mannschaft gewann ihr Spiel, gegen Borussia Bocholt III, mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte Nico Hochstrat (34.)

Die III. Manschaft konnte ihren ersten Punkt feiern. Beim 2:2 gegen SV Werth II trafen Marvin Telaar (55.) und Tim Langert (82.). Überschattet wurde die Partie durch einer schweren Verletzung von Robin Langert, an dieser Stelle gute Besserung.

Am kommenden Sonnatg spielt die I. bereits um13:00 Uhr in Stenern.
Die II. spielt ebenfalls 13:00 Uhr bei DJK Rhede II.
Unsere III. empfängt VfL 45 Bocholt. Auch hier Anstoß um 13:00 Uhr.

Saisonauftakt Senioren

Am 1. Spieltag in der Kreisliga B erwischte unsere 1. Mannschaft einen perfekten Start.
Gegen Mitabsteiger Rheingold Emmerich kam unsere Mannschaft, um Co-Trainer Jörn Schweckhorst, der den im Urlaub befindenen Rene Olejniczak vertrat, schwer ins Spiel. Die ersten 20 Minuten gehörten dem Gegner, danach kam die Mannschaft aber besser ins Spiel und erarbeitete sich die ein oder andere Torchance. Folglich fiel dann in der 26. Minute das 1:0 für uns, nach Vorarbeit von Dominik Schweers verwandelte Leonardo Moschüring sicher. Bis zur Halbzeit hatten die Blau-Weißen die Überhand. Direkt nach der Pause erhörte dann Dominik Schweers zum 2:0. Im Laufe der zweiten Halbzeit erhöte Emmerich den Druck, doch in der 74. Minute konnten wir das 3:0 durch Daniel Ingenhorst erzielen.
Emmerich lief immer wieder an, nach mehreren Unruhesituationen erhielt der Gegner in der 79. Minute einen Elfmeter den sie verwandelten.
Bis zum Schlusspfiff konnte das Ergebnis gehalten werden, über die 90 Minuten gesehen, sind unsere Jungs auch der verdiente Sieger.

Unsere 2. Mannschaft verlor ihr Auftaktspiel gegen DJK Lowick III. Mit 4:0.

Im ersten Spiel unserer 3. Mannschaft, musste sich das Team gegen DJK Lowick IV mit 2:5 geschlagen geben. Die Tore auf unserer Seite erzielte Matthias Sommer.

Am kommenden Sonntag spielt unsere 1. um 15:00 Uhr zu hause gegen Borussia Bocholt II.
Unsere 2., ebenfalls zu hause, um 13:00 Uhr gegen Borussia Bocholt III.

Die 3. spielt um 13:00 Uhr in Werth II.

Stadtmeisterschaften Senioren 2017

5 Spiele, 5 Siege und kein einziges Gegentor. Das ist die starke Bilanz unserer I. Mannschaft bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften.
Mit einem 2:0 gegen Mehrhoog und einem 3:0 gegen Brünen, war der Halbfinal-Einzug schon am ersten Turniertag quasi perfekt. Am zweiten Tag kam unsere Mannschaft erst schwer in die Gänge konnte aber am Ende und im letzten Gruppenspiel ein 1:0 Sieg gegen Ringenberg feiern.
Nun folgte das Halbfinale. Gegner hier war GW Lankern. Nach einem starken Spiel, wo den Lankernern nichts einfiel, konnte die Mannschaft um Trainer René Olejniczak einen klaren und deutlichen 4:0 Sieg einfahren. Im zweiten Halbfinale besiegte BW Dingden den VfR Mehrhoog mit 1:0, sodass der Gegner im Endspiel Dingden hieß.
Das Endspiel war hart umkämpft mit mehr Spielanteil für Dingden, diese hatten auch in der 3. Minute die erste große Chance, aber der Innenpfosten rettete. In der 6. Spielminute fiel nach einer präziesen Flanke von Torsten Exo das 1:0, Torschütze war Dominik Schweers. Dingden rannte immer wieder an, aber unsere Jungs hielten stark dagegen und machten ihnen das Leben schwer, auch ein starker Micha Schlebes hielt zwei Großchancen des Gegners. Nutzen konnte Dingden keine ihrer wenigen Möglichkeiten, ehr hatten unsere Jungs die Chance auf das 2:0 durch Dominik Schweers, aber der nicht optimale Platz machte ein Strich durch die Rechnung. Nach 40 hart umkämpften Minuten fiel dann der Schlusspfiff und unsere Mannschaft konnte sich zum ersten mal in der Geschichte Stadtmeister nennen. Nach Abpfiff kannte der Jubel keine Grenzen mehr, der Titel wurde dann im Vereinsheim bis in die späten Abendstunden gefeiert.
Ein riesen Kompliment an die ganze Mannschaft, die das Turnier verdient gewonnen hat und so Lust auf mehr macht.

Berichte der Zeitungen mit Bildern auf den nachfolgenden Links.
NRZ
BBV